fbpx

Cranio für Schwangere
und MÜtter

Cranio kann Ihnen bei Schwangerschaft, Entbindung und nach der Geburt eine große Stütze sein

Cranio für Schwangere

Schwangerschaftsbeschwerden müssen nicht als „normal“ hingenommen werden. Der „normale“ Zustand einer schwangeren Frau sollte durch optimale Gesundheit, nicht durch Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen bestimmt sein.
In der Schwangerschaft erbringt der Körper Hochleistungen. Oft zeigt sich dies in verschiedenen Beschwerden wie z.B.: 
  • körperliche Belastung durch den wachsenden Bauchumfang (z.B. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen),
  • Unwohlsein,
  • Schlafstörungen,
  • ziehende Schmerzen im Unterbauch,
  • Kreuzbein- ,LWS- oder BWS-Schmerzen,
  • Kreislaufschwäche,
  • Wassereinlagerungen,
  • einschlafende Gliedmaßen,
  • Sodbrennen
  • oder Obstipation.
Eine regelmäßige Cranio-Sacral-Behandlung kann Ihnen dabei helfen, diese Beschwerden entweder zu lindern oder sogar komplett zu beseitigen.
 
Die vorbereitende Behandlung des Beckenbodens kann sich außerdem positiv auf den Verlauf der Geburt auswirken. Die Auflösung von raumeinnehmenden Blockaden im Körper der Mutter hilft dem Fötus, sich frei und bestmöglich im mütterlichen Bauch bewegen zu können, die optimale Versorgung über die Plazenta wird positiv unterstützt. Bereits während der Schwangerschaft kann so ein gesundes und harmonisches Verhältnis zwischen Mutter und Kind entstehen.  

Ablauf einer Cranio-Behandlung

Bei Schwangeren behandele ich oft auf der Seite liegend, da viele Frauen nicht mehr entspannt auf dem Rücken liegen können. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den folgenden Link.
Cranio-Sacrale Osteopathie für Schwangere und Mütter
Cranio-Sacrale Osteopathie für Schwangere und Mütter

Cranio für Mütter nach der Geburt

Gerade zu Beginn ist die Mutterschaft eine große Herausforderung. Oft ist man übermüdet und geplagt von Selbstzweifeln. Eine Cranio-Sacrale Therapie kann dabei helfen wieder die eigene Mitte zu finden und körperliche Beschwerden zu lindern.
Cranio-Sacrale Osteopathie für Schwangere und Mütter

Wann ist Cranio nach der Geburt sinnvoll?

Wenn eine oder mehrere der folgenden Situationen auf Sie zutreffen, dann ist eine Cranio-Sacrale Behandlung sehr zu empfehlen.
  • Die Schwangerschaft war emotional oder körperlich sehr belastend. 
    • Z.B. ungeplante Schwangerschaft,
    • starke Schwangerschaftsbeschwerden,
    • psychische Belastung durch traumatische Erlebnisse während der Schwangerschaft.
  • Die Geburt mit Komplikationen verbunden war.
    • Die Geburt z.B. sehr schnell ablief oder lange gedauert hat.
    • Der natürliche Lauf der Geburt zum Beispiel durch Saugglocke, Zange oder Kaiserschnitt gestört wurde.
    • Dein Baby ein Frühgeborenes ist.
  • Sie haben chronische Schmerzen im Beckenbereich oder im Rücken.
  • Sie haben Probleme, Ihr Kind zu stillen.
  • Sie fühlen sich mit der neuen Situation überfordert und sind oft erschöpft.

Cranio nach einer komplikationslosen Geburt

Auch wenn die Geburt Ihres Kindes problemlos verlaufen ist und Sie sich gut fühlen, kann eine Cranio-Sacrale Behandlung Sie beim Prozess der Rückbildung unterstützen.
  • Eine gesunde Rückbildung der Gebärmutter,
  • das Wiederfinden der inneren Mitte nach der Geburt,
  • die Stabilisation des Beckenbodens,
  • eine gesteigerte Ausgeglichenheit indem Sie sich etwas Zeit für sich selbst nehmen und sich etwas Gutes tun.